München und Nürnberg | Tübingen, Reutlingen, Stuttgart
Nürnberg: (0) 173 35 44 299 | Tübingen: (0) 176 23 54 02 93
info(at)hypnose-mentalcoach.de

Nutzen Ärzte Hypnose?

Nutzen Ärzte Hypnose?

Nutzen Ärzte Hypnose?Bereits vor fast 25 Jahren wurde in Lüttich an der Uni-Klinik erstmals ein Patient unter Hypnose operiert. Heute wird Hypnose von Ärzten auf den ganzen Welt genutzt. Ob Zahnarzt oder Chirurg – die Einsatzmöglichkeiten der Hypnose sind so vielfältig, dass verschiedenste Operationen unter Hypnose – und damit ohne Narkose – stattfinden. Zu diesem Thema wird derzeit intensiv geforscht, beispielsweise versucht der Psychologe Dr. Ewald Naumann von den Universität Trier, in Kooperation mit der Uni Jena, herauszufinden, wie Hypnose genau funktioniert.

Besonderes Augenmerk gilt dabei der Frage, was mit unserem Schmerzempfinden passiert, wenn wir uns in Trance befinden. Die bisherigen Forschungen legen nahe, dass die Schmerzleitung zum Gehirn in Trance zwar ganz normal stattfindet, diese Schmerzimpulse im Gehirn jedoch anders interpretiert werden, da sich unser Gehirn in Trance umorganisiert und neu strukturiert.

Zudem können durch bestimmte Suggestionen unter Hypnose bestimmte Bereiche in unserem Gehirn geöffnet werden, zu denen normalerweise kein Zugang besteht. So können beispielsweise längst “vergessene” Erinnerungen wiedererweckt und sogar “verlernte” Fähigkeiten reaktiviert werden. Damit erlaubt die Hypnose außerordentlich vielfältige therapeutische Möglichkeiten. Therapeutisch wirksam werden dürfen jedoch nur dafür zugelassene Hypnotherapeuten mit Heilerlaubnis.

 

Schreibe einen Kommentar